Beratung für Jugendliche und junge Erwachsene im Nachbarschaftsbüro Die Aufsuchende Jugendarbeit ist Montags im Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32A für euch vor Ort. Die Beratung für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 – 24 Jahren ist kostenlos – ihr könnt ohne Anmeldung vorbeikommen, wenn ihr Fragen habt. Wir unterstützen euch z.B. beim Ausfüllen von Anträgen, beim Organisieren von Praktikumsstellen, usw. – kurz, bei allen Themen, die ihr mitbringt. Bei Bedarf können wir euch natürlich auch an weitere Ansprechpartner weitervermitteln. Immer Montags von 16.00 – 20.00 Uhr Beratung & Ausdruck-Service Schule, Ausbildung, Studium, Behörden, Justiz, Elterngeld, usw. Keine Anmeldung nötig, trotzdem gilt ab dem 11.11.2021 die 3G-Regel im Nachbarchaftsbüro! Euer Team vom Bordsteinblitz 😉 Kontakt: Aufsuchende Jugendarbeit Preungesheim Chris Langefeld Mobil: 0163 7434-210 oder -211 E-Mail: jj-preungesheim@jj-ev.de Internet: https://bordsteinblitz435.jj-ev.de/startseite  

Herzliche Einladung zu unserem Offenen Stadtteiltreff für Senior/innen in der Jaspertstraße 11 jeden Dienstag von 15.00 – 17.00 Uhr Wir treffen uns im Begegnungszentrum Preungesheim Jaspertstraße 11 60435 Frankfurt am Main zum gemütlichen Beisammensein und Austausch bei Kaffee und Kuchen. Jede/r ist herzlich willkommen! (Kosten: 10 EUR/ Monat) Das Programm für September/ Oktober 2022: 2022_09_Flyer Frankfurter Verband_Preungesheim oder: https://frankfurter-verband.de/aktuelle-programme-unserer-zentren Begegnungszentrum Preungesheim – Frankfurter Verband: https://frankfurter-verband.de/begegnungszentren/begegnungs-und-servicezentrum-eckenheim#f146 Anmeldung und Ansprechpartnerin: Gabriele Wahn Telefon: 069/ 5400555 E-Mail: gabriele.wahn@frankfurter-verband.de www.frankfurter-verband.de      

Allgemeine Sozialberatung und Beratung zu Sicherheitsfragen Herr Kuger bietet im Nachbarschaftsbüro Preungesheim eine Allgemeine Sozialberatung für Senior/innen und Angehörige sowie eine Beratung zu Sicherheitsfragen an. Häufig sind es Senior/innen, die ahnungslos Gangstern zum Opfer fallen und das Nachsehen haben. Wir beraten Sie zu Ihrer Sicherheit, damit Ihnen nichts passiert! Herr Kuger berät außerdem Senior/innen und ihre Angehörigen schon viele Jahre für ver.di. Kommen Sie mit allen Fragen zu ihm ins Nachbarschaftsbüro Preungesheim. Ob das Fragen zur Rente, Pflegegeld, zu Betreuungsmöglichkeiten, zu häuslichen Umbauten, zu Hilfeleistungen wie Essen auf Rädern, Notruf etc. sind. Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 09.30  – 12.30 Uhr im Nachbarschaftsbüro Preungesheim Wegscheidestraße 32A 60435 Frankfurt am Main – Preungesheim

Wärmewende-Energieberatung im StadtRaum Preungesheim Im Rahmen der DBU-Kampagne „Zukunft Zuhause – Nachhaltig sanieren“ (https://www.zukunft-zuhause.net) bieten wir, von der gemeinnützigen Europäischen Energiewende Community, Ihnen Erstinformationen zum Thema „Wärmewende – Energieberatung“ an – für private Haushalte und gewerbliche Unternehmen, z.B. für Liegenschaftsverwaltungen und für Mehrfamiliengebäude. Im StadtRaum Preungesheim können Sie sich dazu immer mittwochs von 12.30 – 14.30 Uhr beraten lassen. Wärmewendeberatung für Eigenheim, Mieter/innen, Gewerbe- und Liegenschaftsverwaltungen, Mehrfamiliengebäude, usw. in Frankfurt am Main: – Hohe Energiekosten? – Wie weg vom Gas? – Welche Alternativen gibt es für Mieter/innen? – Eigenheim oder Mehrfamilienhaus? Persönliche und kostenfreie Wärmewendeberatung durch einen Wärmewendeberater jeden Mittwoch von 12.30 – 14.30 Uhr im StadtRaum Preungesheim Homburger Landstraße 148 60435 Frankfurt am Main – Preungesheim Für Vor-Ort-Analysen können Sie gerne einen Termin mit mir absprechen. Viele klimafreundliche und nachhaltige Grüße, Jürgen Eiselt Nachhaltigkeits-Consulting und Wärmewendeberatung E-Mail: eco@eiselt.de   Weitere Informationen: https://energiewende.eu/welche-alternativen-gibt-es-zu-erdgas-oder-oel/ https://energiewende.eu/energieunabhaengigkeit-fuer-wohngebaeude/    

Rentenberatung im StadtRaum Preungesheim Die Rentenberatung findet wieder präsent statt. Frau Neumann berät Sie im StadtRaum Preungesheim und bietet immer Donnerstags von 09.00 – 12.00 Uhr eine Rentenberatung an. Frau Neumann berät Sie zu Anträgen für die Deutsche Rentenversicherung und hilft bei Fragen (Rentenangelegenheiten, Kontenklärung, Erziehungszeiten, etc.) weiter. Das Angebot ist für Rentenversicherte kostenlos. Ein Angebot der Deutschen Rentenversicherung für Versicherte die Pflicht- oder freiwillige Beiträge zur Deutschen Rentenversicherung zahlen. Keine private Rentenversicherung. Kontakt: Monika Neumann: Tel.: 0176/ 51 99 04 28. StadtRaum Preungesheim Homburger Landstraße 148 60435 Frankfurt am Main – Preungesheim Kontakt: Quartiersmanagement Preungesheim Frau Andrea Munzert E-Mail: andrea.munzert@diakonischeswerk-frankfurt.de    

Beratung für Jugendliche und junge Erwachsene im Nachbarschaftsbüro Die Aufsuchende Jugendarbeit ist Donnerstagvormittags im Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32A für euch vor Ort. Die Beratung für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 – 24 Jahren ist kostenlos – ihr könnt ohne Anmeldung vorbeikommen, wenn ihr Fragen habt. Wir unterstützen euch z.B. beim Ausfüllen von Anträgen, beim Organisieren von Praktikumsstellen, usw. – kurz, bei allen Themen, die ihr mitbringt. Bei Bedarf können wir euch natürlich auch an weitere Ansprechpartner weitervermitteln. Immer Donnerstags von 10.00 – 13.00 Uhr Beratung & Ausdruck-Service Schule, Ausbildung, Studium, Behörden, Justiz, Elterngeld, usw. Keine Anmeldung nötig, trotzdem gilt ab dem 11.11.2021 die 3G-Regel im Nachbarchaftsbüro! Euer Team vom Bordsteinblitz 😉 Kontakt: Aufsuchende Jugendarbeit Preungesheim Chris Langefeld Mobil: 0163 7434-210 oder -211 E-Mail: jj-preungesheim@jj-ev.de Internet: https://bordsteinblitz435.jj-ev.de/startseite  

Liebe Nachbar/innen, jeden Donnerstag  von 14 – 18 Uhr bekommen Sie hier bei der Formularberatung  im Nachbarschaftsbüro Unterstützung bei Formularen und Anträgen. Sie können hier auch Ihre Unterlagen für die Anträge kopieren. Nachbarschaftsbüro Preungesheim Wegscheidestraße 32A 60435 Frankfurt am Main   Für Rückfragen und Infos: Quartiersmaangement Nachbarschaftsbüro Preungesheim Telefon: 0176-100 77 967 Email: angela.freiberg@diakonie-frankfurt-offenbach.de  

Jeden Freitag trifft man sich beim „Bogenmarkt“ auf dem Gravensteiner Platz von 11.00 – 19.00 Uhr. Der Wochenmarkt in Preungesheim findet seit Freitag, 08. Mai 2009 jeden Freitag von 11.00 bis 19.00 Uhr statt. Verschiedene Stände bieten regelmäßig ein breites Sortiment, z.B. Obst und Gemüse, Brot- und Backwaren, Wurst und Käse, Wein und Bier, Crepes, Bratwurst, Steaks, Pommes, u.v.m. Viele der oben aufgeführten Produkte werden von ausgewählten Direktvermarktern angeboten und stammen aus biologischem Landbau! Unter https://preungesheim.net/bogenmarkt-aktuell/ gibt es immer aktuelle Informationen zum Wochenmarkt in Preungesheim. Bitte informieren Sie Bekannte, Verwandte, Kolleginnen/Kollegen und Vereinsfreunde. Wir freuen uns über Ihren Besuch! Ihr Hessischer Landesverband für Markthandel Markt-Infos unter: 06476 – 915855 oder www.Markthandel.de  

Herzliche Einladung zum VHS-Stadtteil-Rundgang: „Die Gedenkstätte an der JVA Preungesheim“ am Samstag, 08. Oktober 2022 von 14.00 – 16.00 Uhr Treffpunkt: Ecke Homburger Landstraße / Auf der Platte. Die Justizvollzugsanstalt hat seit ihrem Bestehen das Image des Stadtteils erheblich mitgeprägt. Viele Hintergründe sind in der Regel aber nicht bekannt. Am 20. Juli 1962 weihten Ministerpräsident Georg August Zinn und Fritz Bauer, Generalstaatsanwalt, die Gedenkstätte ein. Im 3. Reich wurden hinter der Mauer fast 500 Todesurteile der NS-Justiz vollstreckt. 1994 wurde die Gedenkstätte renoviert und erweitert. Im Rahmen der Führung rund um die Gedenkstätte lernen Sie historische Hintergründe und Zusammenhänge dieses Teils der regionalen Geschichte kennen und verstehen. Teilnahme-Gebühr: 12,00 EUR pro Person. Die ANMELDUNG erfolgt direkt über die VHS Frankfurt: Kurs: Die Gedenkstätte an der JVA Preungesheim Kurs-Nr.: 0704-55 Nord Kontakt & Anmeldung: VHS Frankfurt am Main, Sonnemannstraße 13, 60314 Frankfurt am Main Tel.: 069 / 212-71501 E-Mail: vhs@frankfurt.de oder direkt online anmelden unter: https://vhs.frankfurt.de/de/portal#/search/detail/156928  

„GrünGürtel Windfest“auf dem Heiligenstock am Sonntag 09. Oktober 2022 von 14.00 – 17.00 Uhr Das Hügelgelände des Heiligenstocks wird zur Experimentierstation für die Energiewende: Der Wind treibt vieles an – Windräder drehen sich, Wasserkocher blubbern und Radios ertönen. An zahlreichen Stationen experimentieren Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit der Windkraft. Sie erproben die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten von Windenergie, bauen Drachen, Mobiles und Wind-Kunstwerke. Zusammen mit dem Aiolos-Drachenclub lernen sie, Lenkdrachen zu zähmen, und lauschen den Klängen der Wind-Musik. Und über allem schwirren bunte Flugobjekte durch die Luft. Coronabedingt findet das traditionelle und beliebte Windfest in diesem Jahr in einem etwas kleineren Rahmen nach den geltenden Corona-Regeln statt. Bitte tragen Sie zu einem verantwortungsvollen Verlauf des Windfests bei: – Verzichten Sie auf eine Teilnahme bei Krankheitsanzeichen – Keine Teilnahme für Quarantänepflichtige – Halten Sie die Abstands- und Hygieneregeln ein – Tragen Sie an den Stationen eine Mund-Nasen-Bedeckung   Wie wird das Wetter? Herbstlich Wo ist eigentlich der Heiligenstock? Auf der Höhe zwischen Bornheim und Bad Vilbel, links der Friedberger Landstraße. Eure Eltern erinnern sich vielleicht noch an die Sendeanlagen auf dem Heiligenstock, die Fundamente findet ihr heute noch. Wie kommt ihr hin? Mit dem Bus Ab Hauptwache mit der Tram 18 und dann […]