Liebe Preungesheimer Familien, wir laden Sie herzlich ein, zu unserem U3-Treff im KiFaz: Für Eltern mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren: U3-Treff – jeden Mittwoch von 09.30 – 11.30 Uhr Wo? Kinder- und Familienzentrum Preungesheim (KiFaZ) Kita Alfred-Marchand-Haus Wegscheidestraße 58 60345 Frankfurt am Main Ansprechpartnerin: Jenny Scherz Anmeldung: Tel: 069-36605234 oder mobil: 0152-55626033 Pandemiebedingt findet das Angebot nur unter der Einhaltung der 2 G Plus Regel (Geimpft oder Genesen + Tagesaktueller Test) statt.  

Liebe Preungesheimer Familien, wir laden Sie herzlich ein zum Kreativtreff Nähen, Sticken, Gestalten, gemütliches Beisammensein und Vieles mehr … Nähen für Anfänger und Fortgeschrittene mit Anleitung (Anmeldung erforderlich) Besuchen Sie uns im Kreativtreff für alle Eltern, Kinder und Erwachsene. Einfach vorbeikommen und kreativ sein. Ob Malen, Nähen, Stricken, Basteln, etc. – alles ist möglich. – donnerstags von 10.00 – 12.00 Uhr Wo: Im Kinder- und Familienzentrum Preungesheim (KiFaZ) Kita Alfred-Marchand-Haus Wegscheidestraße 58 60345 Frankfurt am Der Weg zu uns: Folgen Sie den Fußspuren auf dem Boden, die KiFaz-Räume befinden sich im Keller. Das Tragen einer medizinischen Maske ist erforderlich! Das Angebot ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr KiFaZ-Team Bei allen unseren Angeboten und Veranstaltungen gilt die 2 G + – Regel G – Geimpfte = Vorlage eines Impfnachweises + tagesaktuellem Corona-Negativtest = oder Nachweis über Boosterimpfung (Auffrischungsimpfung) G – Genesene= Vorlage eines Genesenennachweises Ihre Anmeldung nehmen wir gerne unter: Tel.: 069 / 36605234 oder mobil: 015255626033 entgegen.  

Wärmewende-Energieberatung im StadtRaum Preungesheim Im Rahmen der DBU-Kampagne „Zukunft Zuhause – Nachhaltig sanieren“ (https://www.zukunft-zuhause.net) bieten wir, von der gemeinnützigen Europäischen Energiewende Community, Ihnen Erstinformationen zum Thema „Wärmewende – Energieberatung“ an – für private Haushalte und gewerbliche Unternehmen, z.B. für Liegenschaftsverwaltungen und für Mehrfamiliengebäude. Im StadtRaum Preungesheim können Sie sich dazu immer mittwochs von 12.30 – 14.30 Uhr beraten lassen. Wärmewendeberatung für Eigenheim, Mieter/innen, Gewerbe- und Liegenschaftsverwaltungen, Mehrfamiliengebäude, usw. in Frankfurt am Main: – Hohe Energiekosten? – Wie weg vom Gas? – Welche Alternativen gibt es für Mieter/innen? – Eigenheim oder Mehrfamilienhaus? Persönliche und kostenfreie Wärmewendeberatung durch einen Wärmewendeberater jeden Mittwoch von 12.30 – 14.30 Uhr im StadtRaum Preungesheim Homburger Landstraße 148 60435 Frankfurt am Main – Preungesheim Für Vor-Ort-Analysen können Sie gerne einen Termin mit mir absprechen. Viele klimafreundliche und nachhaltige Grüße, Jürgen Eiselt Nachhaltigkeits-Consulting und Wärmewendeberatung E-Mail: eco@eiselt.de   Weitere Informationen: https://energiewende.eu/welche-alternativen-gibt-es-zu-erdgas-oder-oel/ https://energiewende.eu/energieunabhaengigkeit-fuer-wohngebaeude/    

In der Ganztagsbetreuung der Theobald-Ziegler-Schule (ASB Lehrerkooperative) findet ein toller Workshop am 30.11.22 von 14 – 17 Uhr statt: # phantastische Winter-Lichter 8 – 12 Jahre Max. 10 Teilnehmende Keine Vorkenntnisse nötig Carolin Liebl und Nikolas Schmid-Pfähler sind die beiden neuen Künstler:innen des Artist-in-Residence-Programmes des Fliegenden Künstler:innezimmers in Preungesheim: https://quartier.fliegendes-kuenstlerzimmer.de/ Gemeinsam mit den Kids der ASB-Lehrerkooperative Nachmittagsbetreuung in der Theobald-Ziegler-Schule und den Pädagog:innen möchten sie phantastische Lichtskulpturen kreieren und sie mit selbst erzeugter Energie zum Leuchten bringen . Aus recyceltem Plastik werden zunächst kugelige Blasen geformt, in diedann LED Lichter eingebaut werden. Als Nächstes wird eine Kurbel für die Stormerzeugung agebracht. Dazu wird ein bisschen gelötet. Am Ende wird fleißig gekurbelt, damit alles schön leuchtet. Die Crespo Foundation kooperiert dafür mit dem Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt, dem Quartiersmanagement Preungesheim im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“, das in Trägerschaft des Diakonischen Werkes für Frankfurt und Offenbach ist, der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung sowie dem NODE Verein zur Förderung digitaler Kultur e.V. Infos: Quartiersmanagement Preungesheim, Angela Freiberg, Email: angela.freiberg@diakonie-frankfurt-offenbach.de; Telefon: 0176-100 77 967 oder ASB Lehrerkooperative, Ganztagsbetreuung in der Theobald-Ziegler-Schule, Sebastian Clement; betreuung.theobaldzieglerschule(at)lehrerkooperative.de