,,Operation KiBa“
Wir bauen gerade eine spielartige, transportable Installation zu dem Thema Eis. Diese besteht aus aus zwei ferngesteuerten Vehikeln, die geflohene Eiskugeln einsammeln – eins sammelt rote Kirschkugeln und das andere gelbe Bananenkugeln. Die Kugelsammler werden aus einem kleinen “Eiswagen” mit zwei Joysticks gesteuert.“

 

Die Installation ist noch in Arbeit, aber ihr könnt in den kommenden Tagen den Fotos folgen: https://www.niklasroy.com/diary/index.html?tag=88

 

Die künstlerische Aktion findet an zwei Wochenenden statt:
Erste KiBa Wochenende: 20.-21.8. 
Zweite KiBa Wochenende: 27.-28.8.

 

Da die Aktion Wetterabhängig ist, werden wir kurzfristig genauere Orte und Zeiten entscheiden. Bei Interesse bitte einen Tag vor dem Event Kati Hyyppä anrufen.

 

Ein Angebot der Künstler:innen des Fliegenden Künstlerzimmers im Quartier. Kontakt: Kati Hyyppä, Tel.: 01575 9610976.

 

© Niklas Roy

 


Eine Welt voller Fantasiewesen und ihren Geschichten entdecken….

Es geht um eine gemeinsame kreative Projekt, die die Kinder ermutigt und anregt, zusammen eine Welt mit vielen Fantasiewesen anzufertigen und eine Geschichte davon zu erzählen. Die Wesen können aus einer Kombination aus Tieren, Gegenständen und Naturelementen bestehen. Und um die Fantasiewesen ganz frei zu entwerfen, stehen bunte Wollen, Filzstifte, Kleber, Fotos zum Collagen, …. zur Verfügung. Schließlich machen die Kinder eine kurze Geschichte über die Wesen und deren Gewohnheiten, Ernährungen, Wonorte,…. und erzählen gemeinsam davon. Ihre Stimmen bzw. Geschichten werden aufgenommen, hochgeladen und durch QR Code auf der Webseite der FlieKü erreichbar. das Ziel wäre die Entdeckung eigener Kreativität ohne Beschränkung.

Dieser Workshop findet am 04. & 05. August von 11:00 bis 14:00 Uhr statt.

Teilnehmer:innezahl: 7-15 Kinder,

Alter: 6-12 Jahre

Ort: AWO KITA  Alfred-Marchand-Haus im Rahmen des Hort-Ferienprogrammes, ein Angebot für die Kinder der AWO Ferienbetreuung