Interkulturell

Kinder- und Familienzentrum Preungesheim
KiFaZ Preungesheim im Alfred-Marchand-Haus
Wegscheidestraße 58
60435 Frankfurt am Main
Anprechpartnerinen: Iris Honikel, Stephanie Lopata-Ziegler, Lidya Leshou, Frau Ohman, Heike Schmerfeld
www.kitafrankfurt.de/zentren/66/

Die Angebote sind für alle Familien aus Preungesheim offen.

Eltern-Kind-Frühstück
dienstags
9.00-11.00 Uhr

Für Eltern mit Kindern unter 3 Jahren, die noch nicht in der Betreuung sind.
Standort: AWO-Kita

Müttertreff
mittwochs
9.00-11.00 Uhr

Standort: KiZ Jaspertstraße

Kreativcafé
donnerstags
10.00-12.30 Uhr

Mit Kinderbetreuung
Standort: AWO-Kita

 

Teberler Kultur und Bildungszentrum Frankfurt
Berkehrsheimer Weg 6, 60433 Frankfurt
Telefon (069) 9541 64 44
Email: eberler@gmx.de
Internet: www.teberler.org
Die Beweggründe zur Gründung eines Vereins basierten auf der Idee, die Volksgruppe Teberler, die ein wichtiger Bestandteil der anatolischen Mosaiken ist, deren Angehörige in Frankfurt und Umgebung zerstreut leben, zusammenzubringen und unter einem Dach zusammenzuschließen. Es werden soziale und kulturelle Aktivitäten und Bräuche gepflegt und gestaltet. Es finden auch Veranstaltungen im Rahmen des Kulturnetzes statt: www.kulturnetz-frankfurt.de
Außerdem gibt es verschiedene Angebote, wie z.B. Hausaufgabenhilfe.Musikunterricht, etc.

 

Kommunale Ausländer- und Ausländerinnenvertretung der Stadt Frankfurt am Main (KAV)

Herzlich Willkommen!
Die KAV ist die Kommunale Ausländer- und Ausländerinnenvertretung Frankfurt am Main.
26 Prozent der Einwohner von Frankfurt am Main sind Ausländer. Aber das sind nur die statistischen Daten. Tatsächlich werden weitaus mehr Menschen als „Ausländer“ wahrgenommen: die Eingebürgerten, die „fremd“ Aussehenden, die, die eine doppelte Staatsangehörigkeit haben, und viele andere.
Die KAV vertritt deren Interessen.

Die KAV besteht aus mehreren Listen, doch ihr gemeinsames Ziel ist die Integration.
Integration der unterschiedlichen sozialen und nationalen Gruppen und Minderheiten ist die Voraussetzung für ein friedliches Zusammenleben aller Menschen. Unter „Integration“ versteht die KAV: Eine innerhalb der Werte und Normen des Grundgesetzes stattfindende gleichberechtigte Beteiligung am gesellschaftlichen Leben unter Bewahrung der eigenen kulturellen Identität, aber auch die Entwicklung von neuen kulturellen Gemeinsamkeiten.

Sie sind herzlich eingeladen, sich auf www.frankfurt.de/KAV über die Arbeit der KAV zu informieren.