Schnuppertraining „Qi-Basics“ – idealer Einstieg ins Taiji und Qigong. Grundlagenunterricht. Jeden Montag, 19.15 – 20.15 Uhr, Jeden Donnerstag, 18.00 – 19.00 Uhr, Jeden Freitag, 16.30 – 17.30 Uhr, Jeden Samstag, 09.45 – 10.45 Uhr, in der Taiji Akademie Homburger Landstraße 120A 60435 Frankfurt am Main. Qigong und Taiji kennenlernen Wir bitten um Anmeldung! Link: https://www.taijiakademie.de/einstieg    

Kinderfaschingsparty St. Christophorus am Samstag, 23. Februar 2019 ab 15.11 Uhr Einlass: 15.01 Uhr im St. Christophorus – Gemeindesaal An den Drei Steinen 42 60435 Frankfurt am Main. Eintritt: 1,50 EUR – Auftritt der Tanzgruppe „Layam“ – Essen und Trinken zu kleinen Preisen – Spiele https://www.franziskus-frankfurt.de/st-christophorus.html    

Kleine Reparaturen am Fahrrad stehen an und ihr braucht Hilfe dabei? Der Radspezialist Ahmad Alek berät gerne und repariert gemeinsam mit Ihnen und euch euer Fahrrad. Beratung und Hilfestellung kostenfrei. Ersatzteile müssen finanziell von Ihnen und Euch übernommen werden. Für Alle: Jeden 2., 3. und 4. Samstag im Monat, 16.00 bis 18.00 Uhr am Nachbarschaftsbüro Preungesheim, Wegscheidestraße 32A, Karl-Kirchner-Siedlung, 60435 Frankfurt-Preungesheim Für Jugendliche ab 12 Jahre: Jeden zweiten Montag, 15.00 – 18.00 Uhr, AWO – Jugendclub Wegscheidestraße 58, Karl-Kirchner-Siedlung, 60435 Frankfurt-Preungesheim Herr Alek freut sich auf das gemeinsame Reparieren und Basteln an jeglichen Bikes 🙂 Einfach vorbei kommen!  

Musik in der Kreuzkirche Geistliche Abendmusik der Hessischen Kantorei Samstag, 23. Februar 2019 um 20.00 Uhr in der Evangelischen Kreuzkirche, Weinstraße 25, 60435 Frankfurt am Main – Preungesheim. Musik zum Beginn der Passionszeit mit Motetten von Schütz, Schein, Kaminski sowie weiteren a capella Stücken von dem Frankfurter Komponisten Kurt Hessenberg u. a. Die Hessische Kantorei ist der älteste übergemeindliche Chor in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN). Sie ist Mitglied im Verband Evangelischer Chöre in Hessen und Nassau. Das Repertoire umfasst Werke der a-cappella-Literatur vom 16. bis zum 20. Jahrhundert. Ein Akzent der Arbeit liegt in dem Bemühen, in den Gemeinden die Akzeptanz neuer Musiksprache zu fördern. Auch die Pflege und Erschließung des Kirchenliedes alter und neuer Prägung und die Einbeziehung der Gemeinde in lebendiges gemeinsames Singen gehören zu den Aufgaben, denen sich die Kantorei verpflichtet weiß. Zu jeder Geistlichen Abendmusik gehören auch Bibel­lesung, Gebet und Segen. Deshalb wird diese Veranstaltungsform nicht als „Konzert“ bezeichnet. Die ca. 35 Mitglieder der Kantorei kommen aus dem gesamten Kirchengebiet der EKHN und zum Teil auch aus anderen Landeskirchen. Es musiziert die Hessischen Kantorei Leitung: Matthias Seibert http://www.hessische-kantorei.de/index.html